SMX2200XLRT2U

  • 2,2 kVA / 2200 VA / 1920 W Line-Interactive 2-HE Rack/Tower-Sinus-USV
  • Verlängerte Betriebszeitoptionen bis zu 1600 , 0,9 Leistungsfaktor, interaktive LCD-Schnittstelle
  • 98 % Line-Modus-Wirkungsgrad, 2 geschaltete Lastbänke, 4-Säulen-Montagesatz
  • USB, RS232, EPO und Steckplatz für Netzwerkmanagementkartenoptionen
  • 230 V C20-Eingang, 8 C13-Ausgänge
  • Zur Verwendung der Auto-Probe-Funktion ist für dieses Produkt eine WEBCARDLX-Netzwerkschnittstelle (separat erhältlich) erforderlich, auf der das LX-Firmware-Update 15.5.2 oder höher ausgeführt wird

Datenblatt auf Englisch

Beschreibung

Die SmartPro Line-Interactive-USV von Tripp Lite mit verbesserter LCD-Schnittstelle bietet einen Stromschutz in Netzwerkqualität für wichtige Server-, Netzwerk- und Telekommunikationsgeräte. Line-Interactive Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit eingebauter automatischer Spannungsregelung (AVR) korrigiert aktiv Spannungsabfälle und Überspannungen auf ein nutzbares Niveau und behält bei einem Stromausfall die volle Akkuladung bei. Die einzigartige Konfiguration von Tripp Lite eignet sich mit zwei separaten Spannungserhöhungsstufen hervorragend für Umgebungen mit extrem schwankender Versorgungsspannung, um sowohl leichte Unterspannungen als auch schwere Spannungsabfälle zu beheben. Die interaktive LCD-Schnittstelle meldet den USV-Betriebsmodus, detaillierte USV- und Standortdaten sowie eine Vielzahl von USV-Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen. Die superschnelle Umschaltung von der Netz- auf die Akkuleistung erfolgt innerhalb von Millisekunden, um den Betrieb der angeschlossenen Geräte ohne Unterbrechung oder Neustart aufrechtzuerhalten. Ein Wirkungsgrad von 98 % im Line-Modus sorgt für geringere Wärmeemissionen und Betriebskosten. Netzwerkverwaltungsschnittstellen unterstützen die Kommunikation über USB, RS-232 und optionale Netzwerkverwaltungskarten. Die HID-kompatible USB-Schnittstelle ermöglicht die Integration mit den integrierten Energieverwaltungsfunktionen und den Funktionen zum automatischen Herunterfahren von Windows und Mac OS X. Die Netzwerkkommunikationsanschlüsse ermöglichen eine detaillierte Überwachung der Auslastung der Geräte, der Selbsttestdaten und der Netzstrombedingungen. Die USV-Überwachungssoftware PowerAlert ist als kostenloser Download verfügbar. Geschaltete Ausgangslastbänke ermöglichen einen geplanten Fern-Neustart und einen Echtzeit-Fern-Neustart sowie einen Lastabwurf ausgewählter Ausgänge. Notabschaltungs-Schnittstelle (Emergency Power Off (EPO-Schnittstelle)). Das LCD-Display lässt sich zur Anzeige in Rack- oder Tower-Konfigurationen leicht drehen. Akustischer Alarm mit Optionen für kurzzeitigen Alarmabbruch und Lautlosmodus. Vor Ort austauschbare, Hot-Swap-fähige Akkumodule.

Datenblatt

Datenblatt auf Englisch